Pea Soup with Portwine – Erbsensuppe mit Portwein

Pea Soup with Portwine – Erbsensuppe mit Portwein

Es ist mal eine ganz andere Variante, wenn man die Erbsensuppe mit etwas Portwein
verfeinert. Es gibt der Suppe noch einen extra Kick. Habt Ihr das schon mal getestet?

Zutaten:

400 g Erbsen tiefgekühlt
700 ml Gemüsefond
3 Schalotten
100 ml Portwein weiß
1 Knoblauchzehe
250 ml Sahne
1 Limette
2 EL Butter
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Garnelen

Zubereitung:

1. Knoblauchzehe und Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden
2. Die Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch zugeben und etwas andünsten
3. Mit Portwein und Gemüsefond ablöschen, dann Sahne zugeben und bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen
4. Die Limette gut abwaschen, die Schale fein abreiben und zugeben, anschließend den Saft auspressen und mit den Erbsen etwas kochen lassen.
5. Die Suppe mit dem Stab pürieren, anschließend das ganze durch ein feines Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6. Garnelen mit Butter leicht anbraten und würzen
Diese könnt Ihr entweder als Deko verwenden oder in die Suppe geben.

Enjoy your meal – Guten Appetit.

Ihr wisst ja, ein Blogger lebt von Euren Feedback. Also wenn Euch etwas gefällt, dann gebt mir bitte ein „like“. Gerade ein neuer Blog ist besonders darauf angewiesen um zu wissen, wie der Bericht bei Euch ankommt.