Clostermanns Le Gourmet – Event Wine & Dine

Clostermanns Le Gourmet – Event Wine & Dine

Nach dem Abschied von Benedikt Frechen bleibt das mit 16 Gault Millau Punkten ausgezeichnete Restaurant „Clostermanns Le Gourmet“ weiterhin in ausgezeichneten Händen.

Der neue Küchenchef Thomas Gilles übernimmt die Gourmetküche und bringt mit tollen kreativen Ideen neuen Schwung ins „Le Gourmet“. Wir dürfen regionale und klare Aromen, sowie spannende Kombinationen erwarten. Thomas Gilles arbeitete schon seit vielen Jahren als Sous-Chef im Unternehmen und ich freue mich schon, ihn bei seinem neuen gastronomisches Konzept begleiten und berichten zu dürfen.

Klassische Gerichte der deutschen Küche werden dabei neu interpretiert. Die verwendeten hochwertigen Produkte stammen vorzugsweise aus der Region und variieren saisonal. Das „Clostermanns Le Gourmet“ ist exklusiv und klein gehalten mit einer edlen und hochwertigen Einrichtung. Das Restaurant bietet außerdem im neuem Konzept ein sehr attraktives Preisniveau.

Darüber werde ich aber ein anderes Mal berichten. Denn heute dreht sich alles um das Event „Wine & Dine.

Clostermanns „Le Gourmet“ lädt ein zum Event „Wine & Dine“

Ein tolles Event, dass wegen der Vielzahl an Anmeldungen nicht wie geplant im „Gourmet-Restaurant“ sondern im „Clostermanns“ stattfand.

Ein kulinarisches Erlebnis mit erlesener Weinbegleitung und raffiniert zusammengestellten Gerichten. Die Weine wurden perfekt von Sommelier Dennis Blanke, die verschiedenen Gerichte professionell vom Küchenchef  Thomas Gilles, präsentiert. Einige der neuen Kreationen werden auch später auf der „Le Gourmet“- Karte zu finden sein.

Ein wunderschön, geschmückter Raum der zum Wohlfühlen einlädt. An den Wänden hängen viele Fotos z.B. von köstlichen Gerichten.

Diesesmal habe ich mir etwas „Besonderes“ für Euch einfallen lassen. Damit Ihr „live“ dabei seid, habe ich das Küchenteam bei den Vorbereitungen begleitet und einige kleine Videos gedreht.

Wollt Ihr mal einen kleinen Blick hinter die „Kulissen“ werfen und zusehen?

Dann lasst uns die kulinarische Reise beginnen:

 Aperitif

„Basil Spritz“ mit Basilikumlikör, frischem Basilikum und Limette

Wir starten mit einen Gruß aus der Küche.

Gebeizter Polarsaibling / Karotte / Knäckebrot / Verjus aus dem Kaiserstuhl / Sultaninen und Kamille

Rechts im Bild seht Ihr den Küchenchef Thomas Gilles.

 

Kohlrabi

Kohlrabi / gebeiztes Eigelb / Ziegenfrischkäse / Sonnenblumenkerne – sehr köstlich und kunstvoll angerichtet.

 

Wine

Meruge branco DOC 2015 Viosinho – Lavradores de Freitoria / Douro / Portugal – ein köstlicher  frisch und ruchtiger Tropfen von der Weinhandwerkerschaft Lavradores de Freitoria.

Waller aus dem Osnabrücker Land / Petersilienwurzel / Quitte

Wine

„TO“ 2015 Chardonnay, Sauvignon blanc – Velich / Burgenland / Österreich – die legendäre Weine des Winzers „Velich“ überzeugen. Mit TO, ungarisch für „See“ ist der Neusiedlersee gemeint, der die hohe Weinqualität der Gegend prägt. Der Cuvée punktet mit gelber Tropenfrucht und Kräutern.

Sauerbratenravioli / Kartoffelpüree / geröstete Mandeln / Trauben – war das köstlich, das habe ich bestimmt nicht zum letztes Mal gegessen.

Wine

Old Bush Vine 2015 Grenache – Yalumba / Barossa Valley / Australien

Ein besonders, spannender, sehr selten erzeugter Rotwein aus 100% Grenache-Trauben aus dem Barossa Valley, teilweise von sehr alten Weinbergen. Ein wunderbarer Duft von Kirschen, Schokolade, Himbeeren und sehr feinen Gewürznoten wie auch Zimt. Ein autentischer, sehr spannender Grenache.

Rebhuhn

Mit gebratener Spitzkohl / eingelegten Zwetschgen / Pilzkrapfen

 

Wine

Klingenberger 2013 Spätburgunder – Weingut Fürst / Franken / Deutschland

Würzig Noten mit roten Früchten mit einem Hauch von Pfeffer. Die Rebflächen stehen im berühmten Schlossberg im südlichen Teil des Städtchens Klingenberg.

Dessert

Kaffee von der Rösterei Ernst / rote Johannisbeeren / Palmzucker / Valrhona Biskélia wieder ein sehr köstliches Dessert von André Siebertz, da kann man gar nicht genug bekommen.

Wollt Ihr die Vorbereitungen vom Dessert hautnah miterleben? Dann schaut Euch das Video an.

 

Portwein

„Colheita“ 1997 – Niepoort / Portugal

Knapp 18 Jahre lagerte der Colheita 1997 im Fass, was sich in der hellen Farbe wiederspiegelt. Mit Noten von kandierten Früchten, Pfirsiche, Aprikosen – sehr gut integriert mit Rauch- und Trockenobstnoten.

Zum Schluß hat das Team vom „Clostermanns“ sich nochmal etwas ganz besonderes einfallen lassen – es geht zusammen mit den Gästen auf einen kleinen „Schlummertrunk“ in die Küche. Eine tolle Idee, die bei den Gästen sehr gut ankam.

Auch dieser Abend geht mal zu Ende. Das Wine & Dine war ein wunderschönes Event mit köstlichen, ausgefallenen Gerichten, dass ich jedem nur empfehlen kann. Für das nächste Mal sollte man frühzeitig reservieren, denn das Event ist schnell ausgebucht.

Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei dem Team vom Clostermanns Le Gourmet für diesen wunderschönen Abend bedanken. Es hat uns sehr gut gefallen.

Anschrift / Adress

Clostermanns Le Gourmet
Heerstr. 1
53859 Niederkassel-Uckendorf
https://www.clostermannshof.de/restaurants-bar/#legourmet