Brezenknödel mit Pilzen

Brezenknödel mit Pilzen

Mit meinem aktuellen Rezept Brezenknödel mit Pilzen, reisen wir kulinarisch nach Bayern, ins Allgäu und erleben den Geschmack, der herzhaften, deftigen Winterküche.

Zutaten (2 Personen)

Zutaten für die Brezenknödel

1 1/2 Laugenstangen
3 Eier
1 kleine Zwiebel
100 ml Milch
1 Prise Muskat frisch gerieben
Petersilie
Salz
Pfeffer
Butter
Alufolie

Zutaten für die Pilzsauce

600 g verschiedene, braune Pilze
2 Schalotten
1 Knoblauch Zehe
1 kleinen Schluck Weißwein trocken
250 g Sahne
150 g Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung: Brezenknödel

  1. Zwiebel schälen und fein schneiden, dann in etwas Butter leicht andünsten
  2. Petersilie klein hacken
  3. Die Laugenstangen in ca. 1 cm große Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben
  4. Milch erhitzen und über die Laugenwürfel gießen, Eier, Zwiebel, Petersilie  zugeben und gleichmäßig unterrühren (die Masse muss fest sein, sonst noch Laugenstücke zugeben)
  5. Die Brezenmasse mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
  6. Ein großes Stück Alufolie abschneiden und mit Butter dick einpinseln
  7. Dann die Brezenmasse zu einer dicken Rolle formen und in die Folie geben, die Enden mit einem Faden fest verschließen.
  8. Einen großen Topf mit Wasser bereitstellen und ca. 30 Minuten die Masse darin garen, dann herausnehmen und abkühlen lassen
  9. Die abgekühlte Brezenmasse in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden

Zubereitung: Pilzsauce

  1. Die Pilze ca. 550 g putzen und grob hacken. (Die restlichen aufheben für die Deko)
  2. Schalotten und Knoblauch fein würfeln
  3. Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen, dann Schalotten und Knoblauch zugeben, bis diese leicht glasig sind
  4. Dann Pilze zugeben und anbraten bis diese leicht gebräunt sind.
  5. Die Gemüsebrühe mit der Sahne ca. 1-2 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und etwas Weißwein abschmecken.
  6. Die restlichen Pilze in der Pfanne anbraten und zur Seite stellen
  7. Die Brezenscheiben in der Pfanne leicht anbraten.
  8. Jetzt geht es ans anrichten: Eine Brezenscheibe auf den Teller geben, dann folgen die Pilze, dann wieder eine Brezenscheibe und zum Schluss wieder die Pilze. Die restlichen Pilze mit der Sauce auf den Teller verteilen

Lasst es Euch schmecken!!

Ihr habt dieses Rezept schon mal probiert – wie schmeckt es Euch?

Rezept ausdrucken:

Print Friendly, PDF & Email

 

Folgt mir auf Instagram und lasst uns dort in Kontakt bleiben.

Eure Nadja