Kürbis-Fenchel-Tomaten (vegetarisch)

Kürbis-Fenchel-Tomaten (vegetarisch)

Fisch und Fleisch lassen wir mal für einige Zeit weg und widmen uns ganz der vegetarischen Küche. Unser Gericht mit Kürbis, Fenchel, Paprika und Tomaten, überzeugt mit frischem Gemüse, Kräutern und feinen Gewürzen und ist zudem noch sehr einfach in der Zubereitung.

Ihr werdet überrascht sein, wie viele köstliche, vegetarische Gerichte es gibt.

Foto / Rezept © copyright by lifestylezauber

Zutaten: 4 Personen  // Zubereitungszeit: ca. 30-40 Minuten

1 Hokkaido Kürbis mittel
1 Fenchelknolle
5 Schalotten
2 rote Paprika
2 Knoblauzehen
300 ml Kokosmilch
400 ml Tomaten Dose stückig
2 TL Ghee
1 TL Kreuzkümmel
1 TL geräuchertes Paprikapulver scharf
1 Prise Chilipulver
2 TL Thymian
1/2 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer

Und so wird’s gemacht

  1. Hokkaido, Paprika und Fenchel in Würfel schneiden
  2. Knoblauch und Zwiebel schälen und klein schneiden
  3. Petersilie waschen und trocken tupfen
  4. Ghee in einem großen Topf erhitzen, dann Zwiebel, Fenchel und Paprika darin leicht bräunlich andünsten, Knoblauch und die Gewürze zugeben und ca. 2-3 Minuten mitrösten lassen
  5. Die Kürbisstücke unterheben, Dosentomaten und Kokosmilch zugeben, kurz aufkochen, dann ca. 30-40 Minuten leicht köcheln lassen, bis der Kürbis bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken ggf. mit den anderen Gewürzen nachwürzen und mit Petersilie garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Ist das Rezept etwas für Euch? Dann solltet Ihr auf jeden Fall auch unser vegetarisches Fenchel-Curry mit Reis ausprobieren. Es wird Euch bestimmt sehr gut schmecken.

Rezept drucken:

Print Friendly, PDF & Email

 

Habt Ihr das das Rezept schon mal nachgekocht? Dann lasst es uns wissen, wie es Euch geschmeckt hat und verlinkt uns mit @lifestylezauber auf Instagram. Gerne könnt Ihr den “lifestylezauber” weiter empfehlen und uns auf Instagram folgen. Wir freuen uns über jeden Follower und über nette Kommentare auf unsere Posts.

Eure Nadja