Feurige mexikanische Maissuppe mit Chorizo

Feurige mexikanische Maissuppe mit Chorizo

In der mexikanischen Küche spielen Bohnen, Chorizo, Mais und Chili eine große Rolle. Wir holen die mexikanische Küche einfach mal zu uns nach Hause.

Unsere Maissuppe, ist nicht nur mega lecker, sondern sie ist auch super schnell gemacht. Die Suppe schmeckt besonders cremig und hat durch den Chili eine schöne, feurige Schärfe. Sie lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt, wenn sie gut durchgezogen ist, am nächsten Tag noch viel besser.

Probiert das Rezept doch mal aus.

Foto / Rezept © copyright by lifestylezauber

Zutaten: 4 Personen // Zubereitungszeit: 30 Minuten

3 Dosen Gemüsemais
5 kleine Kartoffel
2 kleine Zwiebel
800 ml Gemüsebrühe
200 g Schlagsahne
1 Ring Chorizo
2 Prise Chili (je nach Schärfegrad)
2 Stiele Oregano
Salz
Pfeffer
Ghee oder Öl

Und so wird’s gemacht:

  1. Mais aus der Dose nehmen und abtropfen lassen
  2. Zwiebeln und Kartoffel schälen und klein schneiden
  3. Ghee oder Öl in einen Topf geben, die Zwiebeln und Kartoffeln darin leicht andünsten
  4. Dann den Mais bis auf 4 EL Löffel mit der Sahne und der Brühe zugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen
  5. Die Chorizo klein schneiden und in der Pfanne mit etwas Ghee oder Öl anbraten. Zum Schluss den restlichen Mais zugeben und kurz mit braten, dann zur Seite stellen und warm halten.
  6. Die Maissuppe mit Salz, Pfeffer und Chili würzen, dann durch einen Sieb fein passieren, anschließend in kleine Schüsseln geben, mit Chorizo, Mais und Oregano garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Ist unsere feurige Maissuppe mit Chorizo etwas für Euch?

Dann solltet Ihr auf jeden Fall unser neues Rezept “Jambalaya” aus der kreolischen Küche ausprobieren.

Rezept drucken:

Print Friendly, PDF & Email

 

Habt Ihr das Rezept schon mal ausprobiert? Dann lasst es mich wissen und markiert mich mit @lifestylezauber auf Instagram.

Eure Nadja