Cremiges Risotto mit Shimeji-Pilzen

Cremiges Risotto mit Shimeji-Pilzen

Unser cremiges Risotto ist ein schönes, winterliches Rezept mit köstlichen Pilzen. Es passt zu einem festlichen Anlass oder einfach mal für zwischendurch.

Wir haben uns für den braunen Shimeji-Pilz entschieden. Der Edelpilz, mit Ursprung aus Japan, hat einen zarten Geschmack und ein würziges-nussiges Aroma und passt perfekt in unser Risotto.

Ein wohlschmeckendes und würziges Risotto mit feinem Aromenspiel – von uns entwickelt, gekocht, fotografiert und gelingsicher.

Probiert das Rezept doch mal aus.

Foto / Rezept © copyright by lifestylezauber

Zutaten: 4 Personen // Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

400 g Risottoreis
250 g gemischte Pilze Shimeji-braun / Champignon braun
60 g kalte Butter
90 g Parmesan
600-800 ml Geflügelfond (nach Bedarf)
150 ml Weißwein
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
4 Stängel Petersilie
1 TL frischen Thymian
1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer
4 Speiseformringe zum Anrichten

Foto / Rezept © copyright by lifestylezauber

Und so wird’s gemacht

  1. Die Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Petersilie klein schneiden
  3. Einige Shimeji-Pilze zur Seite legen für die Deko.
  4. Alle Pilze waschen, putzen und klein schneiden.
  5. 2 EL Butter in einen Topf geben, Schalotten, Knoblauch darin glasig andünsten, dann Pilze zugeben und kurz mit braten.
  6. Die 1/2 Zitrone auspressen
  7. Risottoreis zufügen, mit Weißwein und 600 ml Geflügelfond aufgießen und langsam unter ständigem Rühren ca. 25 Minuten einköcheln lassen, bis der Reis leicht bissfest ist. Die Zitrone und Thymian zugeben.
  8. Ist die Flüssigkeit verdunstet, dann zusätzlich mit etwas heißem Fond aufgießen. (Wird das Risotto nicht richtig gerührt, kann es sein, dass sich die Stärke aus dem Reiskorn nicht richtig löst und das Risotto nicht cremig wird)
  9. In der Zwischenzeit den Parmesan in eine Schüssel geben und mit der Petersilie vermischen.
  10. Jetzt die beiseite gelegten Shimeji-Pilze in der Pfanne mit etwas Butter leicht anbraten für die Deko.
  11. Den Topf vom Herd nehmen und die kalte Butter untermischen. Parmesan und  Petersilie zugeben und durchrühren, damit das Risotto eine cremige Konsistenz bekommt. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  12. Vier gewärmte Teller bereitstellen. Dann die Speiseformringe darauf geben und das Risotto in die Ringe geben, mit dem Pressring fest drücken, die Ringe entfernen, mit den Shimeji-Pilzen, Petersilie und etwas Parmesan bestreuen und anrichten.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Als Vorspeise empfehlen wir, unsere feine Selleriesuppe mit Birne und Safranbutter. Schon mal probiert?

Rezept drucken:

Print Friendly, PDF & Email

Habt Ihr das das Rezept schon mal nachgekocht?

Dann lasst es uns wissen, wie es Euch geschmeckt hat und verlinkt uns mit @lifestylezauber auf Instagram. Gerne könnt Ihr den “lifestylezauber” weiter empfehlen und uns auf Instagram folgen. Wir freuen uns über jeden Follower und über nette Kommentare auf unsere Posts.


Insidertipps direkt ins Postfach?

Dann einfach unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und in Zukunft mit schönen Inspirationen rund um die Themen, Restaurants, Travel, Rezepte und Lifestyle informiert werden.

Herzlichst, Ihre
Nadja & Partner