Shakshuka – vegetarisches Brunch Gericht

Shakshuka – vegetarisches Brunch Gericht

Shakshuka ist ein vegetarisches Gericht, dass ursprünglich aus der nordafrikanischen Küche stammt. In Israel ist es ein traditionelles Nationalgericht, welches zum Brunch gegessen wird. Die Hauptzutaten sind Tomaten, Paprika, Kichererbsen und Feta. Das Gericht ist ein Pfannengericht und ist in ca. 20 Minuten zubereitet.

Foto © copyright by lifestylezauber

Zutaten (4 Personen)

400 g gewürfelte Tomaten aus der Dose
140 g Kichererbsen
100 g Feta
2 mittlere Zwiebel
2 große rote Paprika
1 Knoblauchzeh
2 EL Tomatenmark
1 EL frischen Koriander
2 EL frische Petersilie
1 TL Paprika Pulver
2 EL Olivenöl
5 Eier
50 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Chilischoten

Zubereitung

  1. Olivenöl  in der Pfanne erhitzen
  2. Zwiebel, Knoblauch, Chilischoten und Paprika klein schneiden und in der Pfanne leicht andünsten
  3. Gewürfelte Tomaten, Tomatenmark und alle Gewürze zugeben und 5 min köcheln.
  4. Danach Kichererbsen und die Brühe zugeben und ca. 10 min. weiter köcheln lassen.
  5. Dann mit einem Löffel kleine Mulden in die Masse drücken und dort die Eier einschlagen
  6. Feta Käse in etwas größere Stücke schneiden und darüber streuen
  7. Mit frischer Petersilie und Koriander garnieren.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen – guten Appetit.

Rezept ausdrucken:

Print Friendly, PDF & Email