Maronensuppe mit Whisky

Maronensuppe mit Whisky

Die Maronensuppe ist ein Klassiker, der bei dieser Jahreszeit einfach dazu gehört. Habt Ihr schon mal versucht, die Maronensuppe mit Whisky zu verfeinern, das gibt der Suppe einen besonderen Pfiff.

Als Topping habe ich braune Champignons und Walnusskerne verwendet, die Kombination passt einfach perfekt zusammen.

Probiert das Rezept doch mal aus.

Foto / Rezept © copyright by lifestylezauber

Zutaten: 4 Personen / Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

400 g Maronen
500 ml Kalbsfond
200 ml Sahne
4 Schalotten
2 Knoblauzehen
160 g Möhren
160 g Knollensellerie
1 EL Ghee oder Butter
5 EL Whisky
Salz
Pfeffer

Topping:

100 g braune Champignon
4 EL Walnusskerne
1 EL Ghee oder Butter

Und so wird’s gemacht

  1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Möhren, Knollensellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Ghee oder Butter in einem Topf erhitzen, Maronen, Gemüse und Möhren zugeben und leicht anschwitzen.
  4. Dann mit Whisky ablöschen, Kalbsfond und Sahne zugeben und leicht köcheln lassen, bis die Maronen weich sind.
  5. Mit dem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Suppe noch zu dick sein sollte, dann noch etwas Fond zugeben und warm halten.
  6. Pilze waschen und putzen, ein Viertel der Pilze fein würfeln, die restlichen in dünne Scheiben schneiden, dann in Ghee oder Butter leicht anbraten, die letzten paar Minuten die Walnusskerne zugeben und ebenfalls leicht anbraten.
  7. Die Maronensuppe mit den Walnusskernen und den Pilzen servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Rezept drucken:

Print Friendly, PDF & Email

 

Habt Ihr mein Rezept schon mal nachgekocht?
Dann verlinkt mich auf Instagram @lifestylezauber, damit ich es sehen kann. Ich freue mich auch über jeden Follower und nette Kommentare.

Eure Nadja