Österreich: Wien – Restaurant Edvard – 1* Michelin

Österreich: Wien – Restaurant Edvard – 1* Michelin

Eines der besten Fine Dining Restaurants der Stadt ist das “Edvard”, im Palais Hansen, Kempinski Hotel in Wien. Das Restaurant trägt seit 2014 einen Michelin Stern und wurde vom Gault & Millau mit 16 Punkten ausgezeichnet.

Das Ambiente ist elegant und hat eine angenehme Mischung aus hellen Naturtönen und grünen Accessoires. Die Tische stehen in einem angenehmen Abstand voneinander, sodass man in Ruhe genießen kann.

Geführt wird das Restaurant von Küchenchef Thomas Pedevilla. Der aus Südtirol stammende junge “Chef de Cuisine” überrascht seine Gäste mit ausgefallenen Kreationen auf Design-Tellern, wobei er stets saisonelle und internationale Produkte von höchster Qualität verwendet. Der Küchenstil hat Tendenz zur Alpin-mediterranen Küche.

Foto: Küchenchef Thomas Pedevilla © copyright by Palais Hansen Kempinski / lifestylezauber

Wir starten mit dem Dinner

Die Grüße aus der Küche, sowie auch die weiteren Gänge waren sehr aufwendig und durchdacht, jeder Handgriff sitzt perfekt. Gespeist wird an einem festlich gedeckten Tisch, mit leiser Hintergrundmusik.

Gelbflossenmakrele / Avocado / Radieschen / Kohlrabi – was für ein schöner Auftakt.

Vorspeise

Alpen Kaviar / Pinzgauer Rind / Gillardeau Auster – ein herrlicher Gaumenkitzel, bitte das gleiche nochmal.

Zwischengerichte

Signature dish

Bretonische Sardine / Melanzani / Puntarelle – so wunderschön, kreativ angerichtet.

Der elegant gekleidete Service überzeugte durch seine zurückhaltende, aber immer präsente, höfliche Art.

Ravioli / grüner Spargel – schaut Euch nur diesen schönen Teller an.

Alba Trüffel / Sot-l`y-laisse / Rote Zwiebel – ein sehr feines Gericht.

Wenn man nicht aufpasst, wird der Trüffel sehr großzügig gehobelt.

Loup de Mer / Messermuschel / Mignonette – ein sehr leichter und erlesener Gang.

Spanferkel / Herbsttrompeten / Mozzarella – gekonnt in Szene gesetzt und geschmacklich, echt Top!

Erfrischung

Espuma / Rosinen / Brioche – darf es eine kleine Erfischung sein?

Hauptgang

Reh / Süßkartoffel / Radicchio – hier schmeckte man wirklich die exzellente Qualität.

Seezunge / Chioggia Beete / Amalfi – sehr kunstvoll gesetzt.

Dessert

Pre-Dessert

Quitte / Sauerkirsche / Nougat – eine sehr feine Kombination, Sauer mit Süß zu kombinieren.

Kürbis / Opalys / Kurkuma – pure Perfektion, eine sehr aufwendige Präsentation. Ich will mehr.

Zum Schluss gibt es noch eine kleine Überraschung.

Fotos / Text © copyright by lifestylezauber

Fazit

Es war ein sehr schöner Abend, gepaart mit wunderbaren Genüssen. Eine Küche mit Anspruch und Kreativität – unbedingt besuchen !

Anschrift

Restaurant Edvard
Im Palais Hansen Kempinski
Schottenring 24
1010 Wien
Österreich
www.kempinski.com/de/wien