Rotes Papageienfisch Curry mit knackigem Gemüse

Rotes Papageienfisch Curry mit knackigem Gemüse

Dieses leckere Curry mit dem feinen Papageienfisch bringt Abwechslung in Euren Küchenalltag und ist im Handumdrehen fertig und schmeckt nach Urlaub.

Probiert es einfach mal aus.

Fotos / Text © copyright by lifestylezauber

Zutaten (4 Personen)

4 Papageienfische in Stücke
2-3 EL rote Currypaste (scharf)
2 Dosen Kokosnussmilch
150 g Gemüsebrühe
1 rote Spitzpaprika
1 gelbe Paprika
4 Maiskolben-Minis aus dem Glas
150 g Zuckerschoten
1 kleine Bio Limette
1 EL Fischsauce
4 Stangen Lauchzwiebel
6 Stiele Koriander
3 EL Öl zum anbraten
Reis
Salz
Pfeffer

Und so wird’s gemacht

  1. Fisch waschen und trocken tupfen, dann mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen
  2. Lauchzwiebel, Paprika putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden
  3. Zuckerschoten waschen
  4. Saft von einer Limette auspressen
  5. Den Reis kochen
  6. Kokosnussmilch mit der roten Curry Paste vermengen
  7. In einer großen Pfanne 3 EL Öl erhitzen, Lauchzwiebel und Paprika scharf anbraten, dann die Gemüsebrühe zugeben und einige Minuten leicht köcheln lassen.
  8. Jetzt die fertige Kokosnussmilch mit der roten Curry Paste zugeben und vermengen, dann etwas Fischsauce und den Fisch beifügen und ca. 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Nach ca. 5 Minuten die Zuckerschoten und den Maiskolben zugeben und weiter garen lassen.
  9. Mit Salz, Pfeffer und Limettensauce (nach Geschmack) abschmecken
  10. Jetzt geht es ans anrichten: Das rote Curry mit dem Gemüse in eine Schüssel geben, dann den Fisch obenauf drapieren und mit Koriander dekorieren. Den Reis in einer separaten Schüssel servieren.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen.

Rezept drucken:

Print Friendly, PDF & Email

 

Gefallen Euch meine Rezepte? Dann empfehlt den lifestylezauber gerne weiter und folgt mir auf Instagram. Ich freue mich über jeden Follower.

Eure Nadja