Himmel & Erde: Gourmet-Variante mit Pflaumen-Zwiebel Chutney

Himmel & Erde: Gourmet-Variante mit Pflaumen-Zwiebel Chutney

Himmlisch leckerer Kartoffelbrei trifft auf karamellisierte Apfelscheiben und Blutwurst. Mein heutiges Gericht ist ein Klassiker nach Omas Art, der als besondere, kreative Gourmet-Variante präsentiert wurde.

Foto / Text © copyright by lifestylezauber

Zutaten: (4 Personen)

Für das Kartoffelpüree

300 g mehlige Kartoffel
50 g Butter
90 g Milch
Salz
Muskat

Zutaten für die Äpfel

2 Äpfel
100 ml Bio-Apfelsaft
100 g Zucker

Zutaten für die Sauce

2 rote Zwiebel
3 Pflaumen
3 El Balsamico vom Weingut Forster
100 ml Rotwein trocken vom Weingut Forster
Zimt

Sonstige Zutaten

1 Ring Blutwurst
8 kleine Scheiben dunkles Brot
etwas Mehl
3 Zweige Thymian

Zubereitung:

  1. Die roten Zwiebel schälen und klein schneiden
  2. Pflaumen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebel leicht anschwitzen, die geschnittenen Pflaumen mit in den Topf geben und langsam köcheln lassen, etwas Zimt, 2 Thymian Zweige zugeben und mit Balsamico ablöschen.
  4. Rotwein hinzugeben und langsam einkochen, bis eine dicke, sämige Konsistenz entsteht
  5. Die Kartoffeln schälen und weich kochen
  6. Dann die Kartoffel stampfen, mit heißer Milch, Butter, Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen, verrühren und warm halten. Darauf achten, dass das Püree eine dicke Konsistenz hat.
  7. Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden
  8. In einer großen Pfanne den Zucker karamellisieren und den Bio-Apfelsaft zugeben.
  9. Die Apfelscheiben in die Pfanne geben, einige Minuten leicht dünsten, mit dem Apfelsaftsud beträufeln und weich köcheln lassen. Dann heraus nehmen und im Ofen warm halten
  10. Die Blutwurst in dünne Scheiben schneiden und von allen Seiten in Mehl wälzen. Dann in eine Pfanne geben und kross anbraten.
  11. Eine andere Pfanne bereitstellen und das Brot ebenfalls goldbraun anbraten

Nun geht es ans Anrichten:

  1. Das Kartoffelpüree kreisförmig auf den Teller geben und wie folgt oben auf schichten bis es ca. 7 Schichten sind. Püree, Brot, Püree, Apfelscheiben, Püree, Blutwurst, Pflaumen-Zwiebel Chutney, Püree als Deko mit einen kleinen Thymian Zweig drapieren.
  2. Dann das Pflaumen-Zwiebel-Chutney auf dem Teller verteilen.

Lasst es Euch schmecken !!

Ihr habt das Rezept schon mal ausprobiert, dann freue mich auf Euer Feedback.

 

Rezept ausdrucken:

Print Friendly, PDF & Email

 

Folgt mir auf Instagram und lasst uns dort in Kontakt bleiben.