Franco Belge – Essen auf Sterneniveau

Franco Belge – Essen auf Sterneniveau

Über Ostern war ich einige Tage in Brügge und habe wieder ganz tolle Tipps für Euch mitgebracht.

Als erstes ein stylisches Restaurant namens „Franco-Belge“, dass Ihr unbedingt besuchen solltet. Es hat vor ca. 2 Jahren seine kulinarische Tore geöffnet und Liebhaber der traditionellen französischen Küche kommen hier voll auf Ihre Kosten. Die beiden jungen Köche Dries Cracco und Tomas Puype kennen sich schon seit mehr als 10 Jahren und teilen Ihre Leidenschaft für die kulinarische Kunst, die sich auf den Tellern widerspiegelt.

Die beiden Köche haben in sehr guten Restaurants gekocht und hatten immer eine gemeinsame Vision, nämlich Ihr eigenes Restaurant zu eröffnen. Das „Franco Belge“ ist sehr schön eingerichtet, mit wunderschönen warmen Farben, ausgefallenen Bildern und einem elektrischer Kamin.

Das junge Team, ist perfekt aufeinander abgestimmt. Jeder Handgriff sitzt. Man merkt richtig, dass die jungen Köche Spaß an ihrem Job haben.

Wie Ihr mich ja mittlerweile kennt, schaue ich mich gerne etwas genauer um.

Wollen wir doch mal sehen, was die Jungs in der Küche so treiben. Wir werfen einfach mal einen Blick hinein.

Das Dinner beginnt um 19:00 Uhr und wir starten mit einem köstlichen Mango-Rum Aperitif.

Diese Kombination kannte ich bisher noch nicht, hat aber vorzüglich geschmeckt. Es muss nicht immer der Standard-Aperitiv sein, daher ist es toll mal etwas Neues auszuprobieren.

Weiter geht es mit einer schwarzen Oliven Créme / Grissini / Butter / Salz / Brot

Als Amuse Gueule wurde folgendes gereicht – Culatello ( ital. Schinken) / Linsen / Sellerie / Alter Käse aus Brügge

Ein weiteres Amuse Gueule – Wolfsbarsch Tatar / rote Paprika / Jalapeno Schaum

Crisp off Kombu / geräucherter Aal aus Oosterschelde

Jerusalem Artischocke – Sieht das nicht wunderschön aus? Mit viel Liebe zum Detail komponiert.

Begleitet wird das Dinner mit einem wunderbaren Glas Weiswein

Wir haben uns für das Zwei- und Drei-Gang-Dinner entschieden.

VORSPEISE – OXTAIL

Ochsenschwanz / Senf / Kohl / Cevennen Zwiebel – wunderschön angerichtet.

 VORSPEISE 

KING PRAWN

Koriander / Gurke / Curry / weißer Rettich / Miso

 HAUPTGERICHT – HOLSTEIN BEEF

Aubergine / Schalotten / Zucchini

HAUPTGERICHT – BLACK CHICKEN „CHALLANS“

Mais / Karotten / Pilze

Zum Abschluss gab es noch, als Gruß aus der Küche, ein paar köstliche Dessert-Variationen.

Kreation aus Mango 

Schokoladenküchlein mit einer kleinen Überraschung

Kaffee-Eis Kreation

Das Restaurant kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen, das Essen war hervorragend, sehr schön angerichtet und geschmacklich auf hohem Niveau.

Wenn Euch dieser Tipp gefallen hat, dann freue ich mich auf Euer Feedback auf dem Blog und bei Instagram.

Anschrift / Address:

Franco Belge
Langestraat 109
8000 Brügge
http://www.restaurantfrancobelge.be/